Kinder / Babys

 

Kinder

Alleinreisende Kinder
Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren können alleine reisen und gelten als „Unaccompanied Minors“ (UM).
Der Check-in muss jedoch in Anwesenheit eines Elternteiles erfolgen.
Das Kind erhält dann eine spezielle UM-Tasche, in der sich das Flugticket, die Ausweispapiere, die Einverständniserklärung der Eltern befinden, sowie eine Bescheinigung mit dem Namen und der Adresse der Person, die das Kind am Zielflughafen abholt. Der für die Abholung des Kindes vorgesehene Erwachsene muss sich gegenüber dem Mitarbeiter ausweisen können. Um die Sicherheit und den Komfort des Kindes zu gewährleisten, wird das Kind während des Check-in, des Fluges, bei Landung und auch beim Verlassen des Flugzeugs vom Flugpersonal begleitet.
 
Reise von Minderjährigen
Seit dem 15. Januar 2017 braucht ein minderjähriges Kind, das seinen Wohnsitz in Frankreich hat und alleine ins Ausland oder ohne Begleitung eines Elternteils fliegt, eine Ausreisegenehmigung.
Dies ist ein Formular, das von den Eltern (oder einem Erziehungsberechtigten) ausgefüllt und unterzeichnet werden muss. Dem Formular muss eine Fotokopie der Ausweispapiere der unterzeichnenden Person beigefügt werden.
Für weitere Informationen:
www.service-public.fr

Babys

Babys unter 2 Jahren, die keinen Sitzplatz beanspruchen, fliegen entweder kostenlos - dies gilt für den Großteil aller regulären, innerfranzösichen Flüge der französischen Fluggesellschaften an, oder in allen anderen Fällen werden 10 Prozent des regulären Flugpreises fällig. Außerdem werden für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren auf den regulären Flugstrecken und bei nahezu allen Tarifen 50 Prozent des regulären Flugpreises für den eigenen Sitzplatz berechnet. Kontaktieren Sie Ihre Fluggesellschaft für weitere Informationen.